Das Haus des Meeres ist seit Ende Mai wieder geöffnet . Für einen privaten, gemeinnützigen Zoo, der weder Bund noch Stadt gehört, sondern ausschließlich von Eintrittsgeldern lebt, war die Situation während der heftigsten Zeit der Corona-Krise sehr problematisch. Die Spenden der Fans bedeuten eine große Hilfe, 70.000 Euro sind zusammengekommen. Die Geschäftsführung schreibt: „Ein unglaublicher Betrag, den wir uns in unseren kühnsten Träumen nicht vorstellen konnten, vielen herzlichen Dank!!“

Aber noch ist nicht alles überstanden. Eine Möglichkeit, dem Zoo weiterhin über die Runden zu helfen, sind Tierpatenschaften.

Riesenzackenbarsch

Suchen Sie sich ein Tier aus, das ihnen sympathisch ist, zu dem Sie eine besondere Beziehung haben oder dessen Anblick vielleicht die Erinnerung an eine Urlaubsreise weckt – und tragen Sie sich als Tierpate ein!

Am besten via Email: patenschaften@haus-des-meeres.at
Oder telefonisch (01) 587141750 Hr. Philipp Heinzl 

 

Straußwachtel

Die Auswahl ist natürlich enorm: Wie wäre es mit einem robusten Riesenzackenbarsch, einer eleganten Straußwachtel oder einem verdächtig grinsenden Gavial? Kofferfische sind übrigens ausverkauft, hurra.

Um 30 Euro pro Monat können Sie für ein Jahr lang Straußwachtelpate werden. 
Oder aber Sie wollen für 40 Euro die Straußwachtel nur ein einziges Monat lang virtuell behüten.

Für eine Jahrespatenschaft erhalten Sie jedenfalls

Piranha
  • eine persönliche Urkunde
  • eine Patenschafts-Tafel im Eingangsbereich
  • einen Gutschein für eine Einzeljahreskarte
  • eine Eintragung auf unserer Website

Für eine Monatspatenschaft erhalten Sie

  • eine persönliche Urkunde
  • eine Eintragung auf unserer Website
  • unsere DVD „Animalie in der Stadt“ 
  • ab € 100 pro Monat  zusätzlich zwei Eintrittskarten für Erwachsene

Ein paar Beispiele:

30 Euro pro Monat bei Jahrespatenschaft, 40 für ein einzelnes Monat:
Straußwachtel, Piranha, Fahnenbarsch

Fahnenbarsch

60 Euro pro Monat bei Jahrespatenschaft, 75 für ein einzelnes Monat:
Hawaii-Doktorfisch, Grüner Baumpython, Japanische Riesenseespinne

Baumpython

100 Euro pro Monat bei Jahrespatenschaft, 120 für ein einzelnes Monat:
Sunda-Gavial, Grüne Anakonda, Riesenzackenbarsch

Sunda-Gavial

Oder werden Sie Pate von jedem anderen Tier, von dem Sie vielleicht manchmal träumen, mit dem sie gerne kuscheln würden oder mit dem Sie schon einmal um die Wette geschwommen sind.

Einzige Voraussetzung: Es handelt sich dabei um ein Tier, das im Haus des Meeres zu finden ist.

Fragen Sie
Philipp Heinzl
patenschaften@haus-des-meeres.at
Tel. (01) 587141750

3 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren!

    In Erinnerung an die vielen Stunden, die wir mit unserer (inzwischen erwachsenen) Tochter in Ihrem Haus verbacht haben und die uns geholfen haben, mit einem quengeligen Kleinkind auszukommen, möchten wir Sie in der jetzigen Krisensituation unterstützen. Bitte geben Sie uns eine Bankverbindung bekannt, wir würden Sie gerne unterstützen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    E+A Iby

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.