Klassische Kabarett-Chansons, heitere Wienerlieder, Couplets und Kleinkunst-Soli
mit
Robert Kolar (Gesang und Conférence)
Roland Sulzer (Akkordeon und Gesang)
und Peter Havlicek (Kontragitarre und Gesang)

Robert Kolar und das Duo Sulzer & Havlicek servierten Gustostückerl des Wiener Humors in bester Brettl-Tradion.

Anhand einer sorgfältigen Auswahl von humoristischen Wienerliedern, Theater-Couplets, Kleinkunst-Chansons und Solo-Conférencen aus zwei Jahrhunderten beleuchteten sie mit einem Augenzwinkern die Tiefen und Untiefen der Wiener Seele.

Die Spanne reichte von unterhaltsamen Wienerliedern aus den Federn von Hermann Leopoldi und Roland Neuwirth über klassische Kabarett-Chansons von Armin Berg und Georg Kreisler bis zu Kleinkunstsoli von Fritz Grünbaum und Maxi Böhm.

Der Vortrag fand am 24. August 2020 um 19.00 Uhr im großen Veranstaltungssaal im 10. Stock des Haus des Meeres statt.

Um die Ausbreitung der Coronavirus-Erkrankung zu vermeiden, durften sich nur maximal 50 Personen gleichzeitig im Saal aufhalten, der im Normalfall Platz für 130 Personen bietet. Darüber hinaus galt die Abstandsregelung, auch bei den Sitzplätzen.

Titelfoto: Sabine Drapal

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.